Gabler Wirtschaftslexikon online

Gabler Wirtschaftslexikon

Für die meisten Anwender beginnt die Suche im Internet mit dem Eintippen eines Suchbegriffs in das Suchfeld von Google. Bedeutende Firmen und Organisationen, prominente Personen und aktuelle Ereignisse sind damit leicht zu finden. Schwieriger ist die Suche nach Informationen zu komplexeren Sachverhalten und Zusammenhängen. Fachdatenbanken führen hier oft schneller zum Ziel.

Für Recherchen zum Thema Wirtschaft empfiehlt sich einen Klassiker der Wirtschaftsliteratur: das Gabler Wirtschaftlexikon. Seit 2009 existiert unter wirtschaftslexikon.gabler.de/ eine kostenlose Online-Version. Darin schreiben rund150 Fachautoren über mehr als 200 Sachgebiete der Volks- und Betriebswirtschaft. Rund 25.000 Stichwörter, ergänzt durch rund 100 Schwerpunktbeiträge, sind abrufbar. Sucht man zum Beispiel nach „Gewinn- und Verlustrechnung“, zeigt die Ergebnisseite eine Kurzdefinition, ausführliche Erläuterungen sowie eine MindMap mit Links zu verwandten Themen. Alle Autoren des Stichwortes werden mit Vita und Hinweisen auf weitere Beiträge vorgestellt. Wer das Lexikon mit einem Mobilgerät nutzen möchte, kann auf eine optimierte Version zugreifen. Gut für alle, die wissenschaftlich arbeiten: Jede Stichwortseite enthält einen Link „Zitierfähige URL“. Dieser Link führt auf eine Archiv-Seite, die dauerhaft die aktuelle Version der Stichworterklärung bereitstellt. Fragen zur Nutzung des Lexikons beantwortet eine Hilfe-Seite.

Seminartipp:
Weitere Suchhilfen lernen Sie im Seminar „Recherche im Internet“ kennen.

Artikel drucken