Ordner synchronisieren mit SyncToy

SyncToy 2.1 ist eine kostenlose Anwendung, die Dateien und Ordner synchronisiert, zum Beispiel einen Ordner auf Ihrem Desktop und einen entsprechenden Ordner auf Ihrem USB-Stick. Die Software erkennt die Unterschiede und passt Dateien und Unterordner wahlweise in einer oder in beiden Richtungen an. SyncToy 2.1 läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7 und ist für 64- und 32-Bit-Systeme geeignet. Die englischsprachige Software erhalten Sie im Microsoft Downloadcenter.

So funktioniert es:

Nach dem Start von SyncToy benennen Sie die beiden Ordner, die Sie synchronisieren möchten. Klicken Sie dann auf “Next”.

synctoy01

Legen Sie fest, welchen Synchronisationsmodus das Programm ausführen soll.

Snychronize:
Vergleicht beide Ordner und kopiert fehlende und geänderte Dateien in beiden Richtungen. Dabei können Dateien auch umbenannt und gelöscht werden, so dass am Ende beide Ordner den gleichen Inhalt haben. Gelöschte und überschriebene Dateien stehen im Papierkorb weiterhin zur Verfügung.

Echo:
Überträgt den Inhalt des linken Ordners in den rechten Ordner, wobei die Originale unverändert bleiben. Dateien, die links gelöscht wurden, werden auch auf der rechten Seite gelöscht.

Contribute:
Überträgt ebenfalls den Inhalt des linken Ordners in den rechten Ordner, erhält die Originale, löscht aber keine Dateien auf der rechten Seite.

Treffen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie anschließend auf “Next”.

synctoy02

Vergeben Sie einen Namen für Ihr Ordnerpaar und klicken Sie auf “Finish”.

synctoy03

Sie haben nun die Möglichkeit, Feineintellungen für Ihre Ordnerpaare vorzunehmen, z.B. Ordner und Dateien zu filtern und von der Synchronisation auszuschließen. Mit einem Klick auf “Run” starten Sie die Synchronisation.

synctoy04

Nach Abschluss erhalten Sie einen Synchronisationsbericht.

synctoy05

Artikel drucken