Browser: Lesezeichen in Chrome sichern

Wer viel im Netz unterwegs ist, sammelt auch meist eine beachtliche Anzahl hochwertiger Lesezeichen an. Google Chrome speichert diese Lesezeichen zusammen mit allen anderen Daten in einem Nutzerprofil lokal auf dem Rechner des Chrom-Nutzers. In Windows 7  findet sich diese Datei unter AppData\Local\Google\Chrome\UserData\Bookmarks.bak. Unabhängig davon empfiehlt es sich von Zeit zu Zeit, den mitunter recht wertvollen Fundus an Webseiten als HTML-Datei aus dem Browser zu exportieren und abzuspeichern.

So sichern Sie Ihre Lesezeichen:

  • Klicken Sie in Google Chrome rechts oben auf das Chrome-Menü
  • Rufen Sie den Menüpunkt Lesezeichen und dann den Lesezeichen-Manager auf

Chrome Lesezeichen sichern

Mit der Tastenkombination STRG+UMSCHALT+O gelangen Sie ebenfalls zum Lesezeichen-Manager.

Chrome Lesezeichen speichern

  • Klicken Sie im Bereich „Organisieren“ auf den Befehl „Lesezeichen in HTML-Datei exportieren“.
  • Speichern Sie die HTML-Datei an einem Speicherort Ihrer Wahl ab.

Diese HTML-Datei können Sie auch nutzen, wenn Sie Ihre Lesezeichen in einem anderen Brower, zum Beispiel Mozilla Firefox, nutzen möchten. Dazu importieren Sie ganz einfach die HTML-Datei in Ihren neuen Browser.

Weitere Tipps zum Archivieren von Suchergebnissen erhalten Sie in unserem Seminar Recherche im Internet. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken