Excel: Transponieren – Zeilen zu Spalten machen

Wer kennt das nicht? Man legt in einem Excel-Arbeitsblatt Daten in Zeilen an. Später stellt man fest, dass eine Anordnung in Spalten besser gewesen wäre. Alles nochmal von vorn? Nein, dafür gibt es das Feature „Transponieren“. Das funktioniert, wenn Sie die Tabelle kopieren. Beim Verschieben oder Ausschneiden steht Ihnen dieser Befehl nicht zur Verfügung.  Gleichgültig, ob Sie lieber mit der Schaltfläche in der Registerkarte Start, mit der rechten Maustaste kopieren oder ein Freund von Tastenkombinationen sind, Sie transponieren Zeilen und Spalten schnell.

So funktioniert es:

Markieren Sie die gesamte Tabelle.

Excel Transponieren

  • Öffnen Sie die Auswahl bei der Schaltfläche Einfügen.
  • Wählen Sie den Befehl Transponieren.
  • Die Spalten werden in Zeilen, die Zeilen in Spalten umgewandelt.

Excel Transponieren

Wenn Sie lieber mit der rechten Maustaste arbeiten, ist das kein Problem. Sie brauchen nur die Tabellemarkieren und die rechte Maustaste drücken. Hier finden Sie die Befehle Kopieren und Transponieren.

Excel Transponieren

Wenn Sie nur mit der Tastatur arbeiten möchten, brauchen Sie auf Ihre Arbeitsweise hier nicht zu verzichten. Jeder zuvor gezeigte Schritt lässt sich auch mit Tasten bzw. Tastenkombinationen ausführen.

  • Markieren Sie Ihre Tabelle über die Tasten Strg + Shift + *.
  • Zum Kopieren drücken Sie die Tasten Strg + C.
  • Zum Einfügen drücken Sie die Tasten Strg + V.
  • Aktivieren Sie über die Cursor-Tasten die Zelle, in der Sie einfügen möchten.
  • Die Einfüge-Optionen erscheinen. Drücken Sie 2x die Strg-Taste.
  • Drücken Sie die Taste T, werden Zeilen und Spalten transponiert.
Artikel drucken
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen der Beitrag gefällt. Das ist für uns ein guter Weg um herauszufinden, ob wir etwas besser machen können.
Ja1
Nein0