PowerPoint: Eigenes Layout im Master erstellen

Der Folienmaster enthält die Gestaltungselemente wie z.B. Hintergrundfarbe, Schriftart und Platzhalteranordnung für die einzelnen Folien. PowerPoint stellt verschiedene Layouts für Folien im Master zur Verfügung. Die einzelnen Layouts enthalten Platzhalter zur Eingabe von Inhalten in unterschiedlichen Anordnungen. Benötigen Sie ein individuelles Layout, das PowerPoint nicht mitbringt, so können Sie dieses nach Ihren Vorstellungen im Master gestalten.

So funktioniert es:
Der Folienmaster wird im Register ANSICHT mit der Schaltfläche FOLIENMASTER aufgerufen.

PowerPoint Mastervorlage

Alternativ können Sie die SHIFT-Taste halten und mit der Maus auf die Schaltfläche für die Normalansicht klicken. In der Ansicht Folienmaster werden im linken Bereich der aktuelle Folienmaster (oberste Folie) sowie die zu ihm gehörigen Layouts (durch gestrichelte Linien verbunden) angezeigt.

PowerPoint Mastervorlage

Zur Erstellung eines eigenen Layouts klicken Sie im linken Bereich zwischen zwei Layouts an die Stelle, an der das neue Layout eingefügt werden soll. Danach klicken Sie im Register „Folienmaster“ auf die Schaltfläche „Layout einfügen“. Es wird nun ein Layout eingefügt, das standardmäßig einen Platzhalter für die Überschrift sowie die Platzhalter für die Fußzeile enthält. Sollen diese Platzhalter nicht verwendet werden, so können sie in der Gruppe „Masterlayout“ durch Entfernen des Häkchens vor „Titel“ bzw. „Fußzeilen“ entfernt werden.

PowerPoint Mastervorlage

Sie können Ihrem Layout einen selbst gewählten Namen geben, indem Sie im Register „Folienmaster“ in der Gruppe „Master bearbeiten“ den Befehl „Umbenennen“ auswählen.

PowerPoint Mastervorlage

Nun können Sie in der Gruppe „Masterlayout“ mit Hilfe der Schaltfläche „Platzhalter einfügen“ gezielt Platzhalter für bestimmte Inhalte gestalten. Die Platzhalter können dabei beliebig auf der Folie platziert werden.

PowerPoint Mastervorlage

Bei der Erstellung eigener Layouts sollten Sie darauf achten, dass die Platzhalter präzise aneinander ausgerichtet sind, damit die mit dem Layout gestalteten Folien nicht unruhig wirken. Die präzise Ausrichtung erreichen Sie mit dem Befehl „Ausrichten“.

PowerPoint Mastervorlage

PowerPoint Mastervorlage

Hat Ihr selbst gestaltetes Layout einen ähnlichen Aufbau wie z.B. das Standardlayout „Titel und Inhalt“, so sollten Sie den linken oberen Platzhalter an derselben Stelle wie im Standardlayout positionieren, damit die Layouts zueinander passen. Die exakte Position des Platzhalters können Sie folgendermaßen feststellen: Klicken Sie mit rechter Maustaste auf den Platzhalter und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag „Größe und Position“. Im erscheinenden Dialogfenster wählen Sie das Register Position. Hier wird die exakte Position des gewählten Platzhalters angezeigt.

PowerPoint Mastervorlage

Übertragen Sie diese Werte auf demselben Weg auf den Platzhalter in Ihrem Layout. Das Dialogfenster können Sie auch erreichen, indem Sie im Register „Zeichentools – Format“ das Extradialogfenster in der Gruppe „Größe“ öffnen und ebenfalls das Register „Position“ auswählen.
PowerPoint Mastervorlage

Weitere Tipps zum Arbeiten in PowerPoint erhalten Sie in unserem Seminar „PowerPoint – Vorlagen entwickeln„. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken