Windows: Ordnersymbole ändern

Wer mit Windows arbeitet, legt seine Dateien nach bestimmten Ordnungskriterien in Ordnern ab. Das können zum Beispiel eigene Ordner für Texte, Fotos, Statistiken, Präsentationen oder Audiodateien sein oder auch Ordner für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Für jeden Ordner können Sie zusätzliche Unterordner anlegen und so Ihre ganz persönliche Systematik entwickeln. Je größer die Anzahl der Ordner (und Unterordner), desto schneller entstehen komplexe Strukturen, die zwar in sich geordnet, aber dennoch unübersichtlich sind. Dann kann es hilfreich sein, wenn nicht alle Ordner das gleiche Symbol tragen, sondern sie sich durch unterschiedliche Icons voneinander unterscheiden. Der Ordner für Kalkulationen ist zum Beispiel durch einen kleinen Taschenrechner gekennzeichnet, der Foto-Ordner durch eine kleine Kamera.

So ändern Sie die Symbole von Ordnern:

1. Öffnen Sie den Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, dessen Symbol Sie ändern möchten.

2. Wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“ aus. Das Eigenschaftsfenster für den Ordner öffnet sich.

3. Klicken Sie recht oben auf die Registerkarte „Anpassen“

Windows - Symbolbild ändern

4. Klicken Sie ganz unten im Abschnitt „Ordnersymbole“ auf die Schaltfläche „Anderes Symbol“

Windows - Symbole ändern

5. Wählen Sie aus der Liste ein neues Symbol für den Ordner aus.  Möchten Sie eigene Symbole verwenden, klicken Sie auf „Durchsuchen “ und steuern Sie den Ordner an, der die gewünschten Symbole enthält. Bitte beachten Sie, dass nur Symbole im ico-Format verwendet werden können.

symbolbild_03

So könnte eine individuelle Ordnerstruktur aussehen:

Windows Ordnersymbole ändern

symbolbild05

Viel Spaß beim Experimentieren! Alle Icons stammen von iconmonster, das wir Ihnen in einem weiteren Beitrag vorstellen. Weitere Tipps zu Windows und Office erhalten Sie in unseren Office-Seminaren.

Artikel drucken