Word: Überzählige Leerzeichen finden

Dokumente mit Rechtschreibfehlern machen keinen guten Eindruck. Zum Glück gibt es die automatische Rechtschreibprüfung. Sie kennzeichnet Tippfehler und fehlende Leerzeichen mit einer roten Wellenlinie. Haben Sie versehentlich zwei oder gar mehr Leerzeichen eingefügt, wird das allerdings nicht bemängelt. Mit einem kleinen Trick kann man die Grammatikprüfung von Word so einstellen, dass sie anzeigt, wenn zu viele Leerzeichen eingegeben wurden. Die entsprechende Option ist in der Regel ausgeschaltet, lässt sich aber aktivieren.

So funktioniert es:

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Datei den Menüpunkt Optionen aus.
  • Klicken Sie  anschließend auf den Eintrag Dokumentprüfung.
  • Markieren Sie die Schaltfläche Einstellungen

Word - Doppelte Leerzeichen finden

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Leerzeichen zwischen Wörtern und bestätigen Sie  mit OK.

Word - Doppelte Leerzeichen finden

Achten Sie darauf, dass die Grammatikprüfung während der Eingabe aktiv ist.

Word - doppelte Leerzeichen finden

In Zukunft zeigt  die Grammatikprüfung automatisch an, wenn zwischen Wörtern oder Sätzen mehr als ein Leerzeichen vorhanden ist.

Der PCS Campus ist ein kostenfreies Informationsangebot der PCS Akademie Groß-Gerau. Möchten Sie mehr zum effektiven Arbeiten mit Word erfahren ? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Word-Seminare.  Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Artikel drucken

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen der Beitrag gefällt. Das ist für uns ein guter Weg um herauszufinden, ob wir etwas besser machen können.
Ja2
Nein0