Word 2010: Wasserzeichen einfügen

Mit Wasserzeichen können Sie Dokumente interessanter gestalten oder ihren Status angeben, indem Sie sie zum Beispiel als Entwurf oder Vertraulich kennzeichnen. Wasserzeichen werden transparent hinter dem Dokumententext dargestellt, sodass dieser noch gut lesbar ist. So funktioniert’s:

  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Seitenlayout“  in der Gruppe „Seitenhintergrund“ auf „Wasserzeichen“.
  • Klicken Sie in der Auswahlliste auf ein vordefiniertes Wasserzeichen, wie z. B. „Vertraulich“ oder „Eilt“.

Wasserzeichen in Word 2007 und 2010

 

Alternativ können Sie eigene Wasserzeichen in Word festlegen.

Benutzerdefinierte Wasserzeichen in Word 2007 und 2010

  • Klicken Sie hierzu auf „Benutzerdefiniertes Wasserzeichen“.
  • Aktivieren Sie die Option „Textwasserzeichen“,  wählen Sie dann über das Listenfeld „Text“ den gewünschten Text aus oder geben Sie einen individuellen Text ein.
  • Nachdem Sie mit OK bestätigt haben, erscheint das Wasserzeichen auf jeder Seite Ihres Dokuments.

Tipp: Wählen Sie anstelle von „Textwasserzeichen“ die Option “Bildwasserzeichen“, können Sie auch Grafiken oder Fotos einfügen.

Weitere praktische Tipps für den Arbeitsalltag mit Word 2007 und 2010 erhalten Sie in unseren Seminaren Microsoft Word 2010 / 2007 – Grundlagen und Microsoft Word 2010 / 2007 – Aufbaustufe. Als Nutzer von Word 2007, der auf Word 2010 umsteigen und sich über Änderungen und wichtige Neuerungen informieren möchte, empfehlen wir Ihnen unser Seminar Microsoft Word 2010 – Umsteiger.

Quelle Beitragsbild (CC / bearbeitet): Takkk

Artikel drucken

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen der Beitrag gefällt. Das ist für uns ein guter Weg um herauszufinden, ob wir etwas besser machen können.
Ja2
Nein0