Excel: 3D-Summen mit Platzhaltern erstellen

Um die Übersichtlichkeit in Excel-Arbeitsmappen zu sicherzustellen, werden oft mehrere Arbeitsblätter angelegt, in denen beispielsweise die Werte für einzelne Produkte, Regionen oder Monate eingetragen werden. Wenn diese Arbeitsblätter gleichartig aufgebaut sind, so kann bei Berechnungen mit sogenannten 3D-Bezügen gearbeitet werden. Ein 3D-Bezug, ist ein Bezug, der auf dieselbe Zelle bzw. denselben Bereich auf mehreren Arbeitsblättern verweist. Mit 3D-Summen lassen sich in Excel Werte aus mehreren Arbeitsblättern zusammenrechnen. Bei dieser Art der Berechnung ist auch der Einsatz von Platzhaltern möglich.

So funktioniert es:

In unserem Beispiel sind in der Excel-Arbeitsmappe mehrere Arbeitsblätter für einzelne Produkte angelegt. Diese Produkte gehören zu bestimmten Produktgruppen.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 01
Eine Arbeitsmappe mit mehreren Arbeitsblättern.

Um die Summe der Produkte der Produktgruppe Food zu berechnen, erstellen Sie die 3D-Summe folgendermaßen:

Für die Erstellung von 3D-Berechnungen geben Sie ein Gleichheitszeichen, gefolgt von dem Namen der Funktion und einer geöffneten Klammer ein (in unserem Fall „=SUMME(“) und klicken Sie dann auf die Registerkarte, des ersten Arbeitsblatts, das in die Summe aufgenommen werden soll. Halten Sie die UMSCHALT-Taste und klicken Sie auf das letzte Arbeitsblatt, das aufgenommen werden soll. Wählen Sie dann die gewünschte Zelle bzw. den gewünschten Bereich aus, schließen Sie die Klammer und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit ENTER.

Es werden jetzt alle Arbeitsblätter, die zwischen den beiden angeklickten Blättern liegen, mit in die Berechnung einbezogen.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 02
Es werden alle Arbeitsblätter in die Berechnung einbezogen.

Wenn sich in Ihrer Mappe jedoch auch Arbeitsblätter befinden, die in bestimmte Berechnungen nicht aufgenommen werden sollen, so wird die Eingabe umständlicher und damit fehleranfälliger.

Es gibt deshalb auch die Möglichkeit, innerhalb von Funktionen mit den Platzhaltern ? und * zu arbeiten. Das Fragezeichen ? steht dabei für genau ein Zeichen, der Stern * für eine beliebige Anzahl von Zeichen. Die Platzhalter werden zwischen 2 Apostrophe gesetzt.

In unserer Beispielmappe haben alle Produkte dreistellige Bezeichnungen. Wenn wir also die Verkäufe aller Produkte summieren wollen, können wir den Platzhalter ‘???‘ für genau 3 Zeichen in der Funktion SUMME benutzen.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 03
??? als Platzhalter verwenden.

Excel berechnet jetzt die Summe aller Zellen B2 in den Arbeitsblättern, deren Name aus drei Zeichen besteht. Diese werden in die Berechnung eingesetzt.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 04
Berechnung mit Platzhaltern.

Um die Verkäufe aller Produktgruppen zu addieren, können alle Arbeitsblätter zusammengerechnet werden, deren Name mit PG beginnt. Der Platzhalter wäre dann ‘PG*‘.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 05
Andere Platzhalter verwenden.

Jetzt sucht Excel nach allen Arbeitsblättern, die mit den Zeichen PG beginnen und setzt diese in die Berechnung ein.

Excel - 3D Summen mit Platzhalter 06
Weitere Funktionen mit dem Platzhalter bestimmen.

Diese Vorgehensweise kann auch für weitere Funktionen, wie z.B. MITTELWERT, ANZAHL, MAX und MIN angewendet werden.

Excel-Seminar der PCS Akademie
Excel-Seminar der PCS Akademie
Beitrag drucken

Das könnte Sie auch interessieren: