Excel: Diagramm mit ausgeblendeten Quelldaten

Zur Veranschaulichung von Zahlen können in Excel Diagramme verwendet werden. Vergleiche von Werten oder Entwicklungsverläufe werden anhand von Diagrammen verständlicher dargestellt als durch eine einfache Auflistung der entsprechenden Werte. Excel stellt eine Vielzahl von Diagrammtypen zur Verfügung. Soll auf einem Tabellenblatt nur das Diagramm angezeigt werden, so können dazu die Quelldaten ausgeblendet werden. Leider verschwindet dann aber auch das Diagramm!

Um dies zu verhindern gehen Sie folgendermaßen vor:

Geben Sie Ihre Quelldaten ein und wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp im Register „Einfügen“ in der Gruppe „Diagramme“. Hier im Beispiel wurde der Diagrammtyp „Gruppierte Säulen“ gewählt.

Excel1_quelldaten

Wenn Sie nun die Spalten mit den Quelldaten des Diagramms ausblenden, so wird auch das Diagramm nicht mehr angezeigt.

Excel2_quelldaten

Um dies zu verhindern klicken Sie vor dem Ausblenden auf das Diagramm und wechseln Sie in das Register „Diagrammtools – Entwurf“. Dort wählen Sie in der Gruppe „Daten“ die Schaltfläche „Daten auswählen“.

Excel3_quelldaten

In dem erscheinenden Dialogfenster wählen Sie die Schaltfläche „Ausgeblendete und leere Zellen“.

Excel4_quelldaten

Aktivieren Sie hier die Option „Daten in ausgeblendeten Zeilen und Spalten anzeigen“.

Excel5_quelldaten

Wenn Sie nun die Quelldaten im Tabellenblatt ausblenden, bleibt das Diagramm weiterhin sichtbar.

Excel6_quelldaten

Weitere Tipps zum Erstellen und Gestalten von Diagrammen erhalten Sie in unserem Seminar „Excel – Diagramme„. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken