Excel: Diagrammhintergrund im Tabellenblatt gestalten

In professionellen Diagrammen müssen nicht alle Bestandteile, die üblicherweise zu einem Diagramm gehören, auch tatsächlich Elemente eines Diagramms sein. Die Hintergrundgestaltung kann auch im Tabellenblatt erfolgen. Dazu brauchen Sie lediglich das darüber liegende Diagramm exakt an den Hintergrund anpassen.

hintergrund_diagramme_01

Formatierung des Diagramms

Die Grundlage unseres Beispieldiagramms ist ein reguläres Liniendiagramm.

hintergrund_diagramme_02.

In ihm wurden Hintergrundfarbe und Gitternetzlinien entfernt, die Linienfarbe der Achsen wurde auf „keine Linie“ gesetzt. Als einzige Besonderheit weist es eine Sekundärachse auf der rechten Seite auf. Hierzu wurde in den Diagrammdaten zusätzlich zur „richtigen“ Datenreihe eine zweite Dummy-Datenreihe eingegeben, die auf der Sekundärachse angezeigt wird. Erst dadurch wird diese sichtbar:

hintergrund_diagramme_03

 

Die Hintergrundgestaltung

Der komplette Hintergrund des Diagramms wurde in den Zellen des Arbeitsblatts gestaltet. So schafft man die anspruchsvolle Optik mit dezenten Schraffuren und Rahmenlinien sowie doppelten Beschriftungen oberhalb und unterhalb der Abbildung.

hintergrund_diagramme_04

Die Daten aus den Zellen C4:N4 bilden übrigens die Grundlage für die im Diagramm angezeigte Datenreihe. Sie wurden zudem über eine Verknüpfung in die Zellen unterhalb des Diagramms übernommen.

Zusammenfügen der beiden Teile

Im nächsten Schritt wird das Diagramm über den Hintergrund gelegt. Dabei ist es wichtig, dass sich das Diagramm exakt an die Zellbegrenzungen anpasst. Dies erreichen Sie, indem Sie beim Ziehen der Ränder mit der Maus die ALT-Taste drücken. Nicht nur der äußere Rand des Diagrammobjektes,  sondern vor allem auch der innere Diagrammbereich lässt sich so exakt positionieren.

hintergrund_diagramme_05

Zuletzt blenden Sie noch über das Seitenlayout-Register die Gitternetzlinien im Tabellenblatt aus … fertig!

Weitere Tipps und solides Grundlagenwissen zur Gestaltung ansprechender Excel-Diagramme erhalten Sie in unserem Seminar Diagramme mit Microsoft Excel.

Artikel drucken