PowerPoint 2010: TrueType-Schriften einbetten

Möchten Sie Ihre Präsentation auf einer CD-ROM oder einem Memorystick speichern, um sie später auf einem anderen Rechner vorzuführen, überprüfen Sie Ihre verwendete Schrift. Ist diese Schrift auf dem Zielrechner nicht installiert, wird sie durch eine Standardschrift (zum Beispiel Arial oder Times Roman) ersetzt. Je nach Ausprägung der Schrift kann dies zu unliebsamen Überraschungen führen. Microsoft PowerPoint 2010 bietet deshalb die Möglichkeit, in einer Präsentation verwendete TrueType-Schriften einzubetten.

So wird Ihre Präsentation auch auf einem fremden Rechner einwandfrei angezeigt:

Öffnen Sie Ihre Präsentation und wählen Sie im Menü Datei den Befehl Optionen und dann die Registerkarte Speichern.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schriftarten in der Datei einbetten. Diese Einstellung gilt für aktuelle und künftige Präsentationen.

PowerPoint - TrueType-Schriften einbetten

Soll die Schrift nur in der aktuellen Präsentation eingebettet werden, wählen Sie im Menü Datei den Befehl Speichern bzw. speichern unter. Wählen Sie unten bei Tools den Befehl Optionen speichern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schriftarten in der Datei einbetten.

PowerPoint - TrueType-Schriften einbetten

Möchten Sie Ihre Präsentation nur zum Vorführen, aber nicht zum Bearbeiten mitnehmen oder weitergeben, aktiveren Sie jeweils das Kontrollkästchen Nur die in der Präsentation verwendeten Zeichen einbetten.

Sie möchten sich von Grund auf in Microsoft PowerPoint 2010 einarbeiten? Anhand von Beispielen und Übungen lernen Sie in unserem Seminar PowerPoint – Grundlagen alle wichtigen Funktionen und Arbeitstechniken kennen. Wie Sie eine ansprechende Präsentationen entwickeln, erfahren Sie in unserem PowerPoint – Workshop.

Artikel drucken