Excel: Unterschiedliche Einträge in einer Liste zählen

Einträge in Listen

Die Anzahl von Einträgen in einem Bereich zu zählen ist mit Excel kein Problem. Sie können dazu die Funktionen ANZAHL für Zahlenwerte bzw. ANZAHL2 für beliebige Werte verwenden. Diese Funktionen zählen jeden Eintrag in einem Bereich. Sind Duplikate darunter, werden sie doppelt gezählt.  Möchten Sie wissen, wie viele eindeutige Werte ein Bereich enthält, geht das mit einer Matrix-Funktion.

So funktioniert es:

In unserem Beispiel wollen wir zählen, wie viele unterschiedliche Produkte sich in den Lagern befinden. Wir bauen die dazu notwendige Vorgehensweise Schritt für Schritt auf.

Excel Listen

Zuerst muss festgestellt werden, wie oft jedes einzelne Produkt vorkommt. Hierzu verwenden wir die Funktion ZÄHLENWENN. Diese Funktion zählt nur Einträge, für die eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Unsere erste Bedingung ist, dass das Produkt „Hammer“ sein soll, dann „Zange“, usw.

Die Funktion ZÄHLENWENN muss also den Bereich mit den Produkten mit sich selbst vergleichen. Hierfür ist es notwendig, die Funktion ZÄHLENWENN als Matrixfunktion einzugeben. Um dies zu tun, wird der gesamte Ergebnisbereich (D3:D16) markiert. Die Eingabe der Funktion wird dann mit der Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ENTER abgeschlossen. Hierdurch wird der gesamte Bereich auf einmal ausgewertet. Dass es sich um eine Matrixfunktion handelt, wird von Excel durch die geschweiften Klammern um die Funktion kenntlich gemacht. Diese Klammern werden durch die oben genannte Tastenkombination erzeugt.

Das Ergebnis ist ein Bereich, der hinter jedem Produkt anzeigt, wie oft dieses Produkt insgesamt vorkommt. Diese Angabe steht an jeder Position des jeweiligen Produkts.

Excel Listen

Um zu erreichen, dass ein Produkt, das beispielsweise dreimal vorkommt, nur einmal gezählt wird, teilen wir jetzt die Zahl „1“ durch die Anzahl des Produkts. Wenn ein Produkt dreimal vorkommt, erhalten wir dann also den Wert ⅓. Zählen wir dann die Werte dieses Produkt zusammen, so erhalten wir ⅓ + ⅓ + ⅓ = 1.

Excel Listen

Um ohne diese Zwischenberechnungen sofort zu dem Ergebnis zu gelangen, werden die einzelnen Schritte jetzt verschachtelt.

Excel Listen

Weitere Tipps zum Arbeiten mit Excel erhalten Sie in unseren Excel-Seminaren. Wir freuen uns auf Sie!

Beitrag drucken