PowerPoint: Mit Copilot eine Präsentation erstellen

Foto: Jacob Lund/ stock.adobe.com
Ansprechende Präsentationen mithilfe von Copilot erstellen. Foto: Jacob Lund/ stock.adobe.com

Arbeitserleichterung und Zeitersparnis verspricht Copilot, die neueste Erweiterung von Microsoft 365. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz können neben vielen anderen Funktionen auch eine ganze Präsentation mit Copilot in PowerPoint automatisch erstellt werden. Aber denken Sie daran: Die Anwendung heißt Copilot. Sie als Anwender sind der Pilot, der Copilot folgt nur Ihren Anweisungen. Es bleibt also Ihre Aufgabe, die erstellte Präsentation inhaltlich und gestalterisch zu überprüfen und zu überarbeiten.

So funktioniert es:

Öffnen Sie zunächst in PowerPoint eine leere Präsentation und aktivieren die Copilot Seitenleiste.

Präsentation mit Copilot 1

Im Fragebereich der Seitenleiste können Sie nun spezifizieren, über welches Thema Sie eine Präsentation erstellen möchten. Nennen Sie dabei alle relevanten Aspekte, die die Präsentation enthalten soll.

Präsentation mit Copilot 2Präsentation mit Copilot 4

Copilot sucht passende Bilder zum Thema heraus und üblicherweise enthält jede Folie mind. 1 Bild. Außerdem fügt Copilot immer eine Folie mit einer Zusammenfassung am Ende hinzu. Weitere Folien wie eine Agenda, zusätzliche Unterthemen und Weiteres können Sie einfach hinzufügen durch den Prompt (die „Frage“) „Erstelle eine Folie über …“

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Nutzung ist, dass Sie Copilot Ihrem Abonnement hinzugefügt und aktiviert haben. Dies können Sie in der Kontoverwaltung Ihrer MS Office-Version tun.

 

Möchten Sie sich grundlegend und praxisorientiert in PowerPoint einarbeiten? Dann empfehlen wir Ihnen unser Seminar PowerPoint – Grundlagen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Beitrag drucken