Outlook: Weitere Zeitzone einstellen

Sie sind geschäftlich weltweit unterwegs oder arbeiten mit Geschäftspartnern rund um den Erdball? In Ihrem  Outlook-Kalender können Sie sich unterschiedliche Zeitzonen anzeigen lassen. Dabei kann es sich beispielsweise um Ihr lokale Zeitzone und die Zeitzone eines Geschäftspartners in China handeln. Termine lassen sich so trotz Zeitverschiebung einfach koordinieren.

So funktioniert es:

  1. Klicken Sie in Ihrem Outlook-Kalender auf die Registerkarte „Datei“ und danach auf „Optionen“.
  2. Klicken Sie jetzt links auf „Kalender“. Ganz unten finden Sie den Abschnitt „Zeitzonen“.
  3. Versehen Sie das Kontrollkästchen „Zweite Zeitzone anzeigen“ mit einem Häkchen.
  4. Im Feld „Beschriftung“ haben Sie die Möglichkeit, einen Namen für diese Zeitzone einzutragen.
  5. Klicken Sie zum Schluss auf „OK“.

Outlook_Zeitzonen_u

Beitragsbild: © panthermedia.net /Toni Anett Kuchinke

Weitere Tipps zum Arbeiten mit Outlook erhalten Sie in unserem Seminar „Outlook – Grundlagen„. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken