Excel: Das Ende der Sommerzeit berechnen

Excel_Sommerzeit berechnen
Wann ist es soweit? Foto: © 2mmedia / Adobe Stock

Zwar ist sie umstritten, aber noch gibt es sie – die Zeitumstellung in Deutschland. Das „Zeitgesetz“ von 1978 und eine Verordnung aus dem Jahr 2001 regeln diese Umstellung. Danach beginnt die  Sommerzeit immer am letzten Sonntag im März. Dann werden die Uhren eine Stunde vorgestellt. Diese Umstellung endet am letzten Sonntag im Oktober. Die  Uhren werden dann eine Stunde zurückgestellt. An welchem Tag genau, das kann Excel für Sie berechnen.

So einfach funktioniert es:

  • Geben Sie in die Zelle A1 das aktuelle Kalenderjahr vierstellig ein: 2019
  • Tragen Sie in die Zelle, in der der Beginn der Sommerzeit angezeigt werden soll, folgende Formel ein:
  • =DATUM(A1;3;31)-(WOCHENTAG(DATUM(A1;3;31))-1)

Excel - Sommerzeit berechnen

  • Tragen Sie in die Zelle, in der das Ende der Sommerzeit angezeigt werden soll, folgende Formel ein:  =DATUM(A1; 10;31)-(WOCHENTAG(DATUM(A1;10;31))-1)
  • Formatieren Sie das Datum (wie im Beispiel unten), indem Sie mit der rechten Maustaste die Zelle anklicken und im Kontextmenü den Befehl Zellen formatieren auswählen. In der Registerkarte Zahlen wählen Sie Datum und legen das gewünschte Format („Typ“) fest.

Excel - Sommerzeit berechnen

Excel - Sommerzeit berechnen

Weitere Tipps, Anleitungen, Hinweise, Ideen und Anregungen erhalten Sie in unseren Excel-Seminaren.
Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken