Excel: Kopf- und Fußzeilen mit Formatcodes

Wer auf einer ausgedruckten Excel-Tabelle Überschriften, Seitenzahlen, ein Firmenlogo oder andere stets gleiche Informationen auf jeder Seite sichtbar machen möchte, arbeitet am besten ebenso wie in Word mit Kopf- und Fußzeilen.

So funktioniert es:

Um in einem Excel-Arbeitsblatt Kopf- und Fußzeilen einzufügen, aktivieren Sie das Register „Einfügen“ und klicken dort in der Gruppe „Text“ auf das Symbol „Kopf – und Fußzeile“. Kopf- und Fußzeilen in Excel sind dreigeteilt. Sie haben einen linken, einen mittleren und einen rechten Bereich.

Excel - Formatcodes

Es öffnet sich das Format „Seitenlayout“ mit dem Register „Entwurf“. Dort finden Sie verschiedene selbsterklärende Werkzeuge zum Bearbeiten der Kopf- und Fußzeile.

Excel - Formatcodes

Hier nun einige Beispiele, wie Sie die drei Bereiche der Kopf- und Fußzeile mit Informationen füllen können.
Aktuelles Datum:
Um im linken Bereich der Fußzeile das aktuelle Datum einzufügen, klicken Sie im Menüband auf „Einfügen“, dort auf das Symbol „Kopf – und Fußzeile“.

Excel - Formatcodes

Dann klicken Sie auf „Zu Fußzeile wechseln“. Dort klicken Sie in der Gruppe „Kopf- und Fußzeilenelemente“ auf das Symbol „Aktuelles Datum“. In den linken Fußbereich wird die Anweisung „&[Datum]“ geschrieben.

Excel - Formatcodes

Excel fügt hier einen Steuerbefehl ein, der das aktuelle Datum einträgt. Sobald Sie in ein anderes Feld klicken, wird das aktuelle Datum angezeigt.  Weitere sinnvolle Informationen können Sie einfach per Mausklick wahlweise in Ihre Kopf- und Fußzeilen einfügen.
– Aktueller Blattname
– Dateipfad und Namen der Arbeitsmappe automatisch einfügen
– Seitenzahl und Anzahl der Seiten
– Grafiken, zum Beispiel ein Logo

Falls eine Grafik zu groß ist, klicken Sie in der Kopf- bzw. Fußzeile in der Gruppe „Kopf- und Fußzeilenelemente“ auf das Symbol „Grafik formatieren“. Stellen Sie in diesem Dialogfenster die gewünschte Höhe und Breite der Grafik ein. Mit der Einstellung „Höhe = 1,3 cm“ passt Ihre Grafik in den Kopf- oder Fußbereich hinein.

Um Kopf- und Fußzeilen in Diagrammblätter einzufügen, müssen Sie etwas anders vorgehen. Aktivieren Sie in einem Diagrammblatt das Register „Einfügen“. Klicken Sie in der Gruppe „Text“ auf das Symbol „Kopf- und Fußzeilen“. Das Dialogfenster „Seite einrichten“ wird eingeblendet. Dort klicken Sie auf die Schaltfläche „Benutzerdefinierte Kopfzeile“ oder „Benutzerdefinierte Fußzeile“ und gelangen so in das entsprechende Dialogfenster „Kopfzeile“ oder „Fußzeile“.

Excel - Formatcodes
Über Formatcodes können Sie weitere Gestaltungsmöglichkeiten für die Kopf- und Fußzeilen nutzen:

Excel - Formatcodes

Excel - Formatcodes

Weitere Tipps zum Arbeiten mit Excel erhalten Sie in unseren Excel-Seminaren. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken