Excel: Umlaute einfach ausWECHSELN

Umlaute in Excel auswechselnMüssen vor dem Austausch von Informationen mit ausländischen Partnern oder mit anderen Systemen die Umlaute ä, ö, ü in einer Excel-Tabelle ausgetauscht werden, nutzen viele Anwender den Befehl “Ersetzen” mehrfach hintereinander. Das kann man so machen, ist aber besonders in großen Tabellen recht arbeitsintensiv. Lassen Sie lieber Excel die Arbeit machen! Denn Excel stellt Ihnen dafür die Funktion WECHSELN zur Verfügung. Auch das “ß”, das es ja nur im Deutschen gibt, kann mithilfe dieser Funktion in ss umgewandelt werden.

 

So funktioniert es:

Um eine Zeichenfolge auszutauschen, wird die Funktion WECHSELN eingesetzt. Der Aufbau der Funktion ist =WECHSELN(Text;Alter_Text;Neuer_Text;Ntes_Auftreten). Text ist der Text, in dem die Zeichen ausgetauscht werden sollen. Dann erfolgen die Angabe der Zeichenfolge, die ersetzt werden soll, sowie die Angabe der neuen Zeichenfolge. Mit Ntes_Auftreten hat man die Möglichkeit, die Zeichen erst ab einer bestimmten Stelle ersetzen zu lassen.

In unserem Beispiel wird jetzt nur das „ä“ durch „ae“ ersetzt.

Excel - Umlaute wechseln

Sollen die anderen Umlaute ebenfalls ausgetauscht werden, wird die Funktion mehrfach verschachtelt.

Excel - Umlaute wechseln

Da die Funktion WECHSELN zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet, sind weitere Verschachtelungen für den Austausch der großen Umlaute notwendig.

Excel - Umlaute wechseln

Eine weitere Verschachtelung könnte dann schließlich auch noch das „ß“ ersetzen.

Weitere Anleitungen und Tipps zum effizienten Arbeiten mit Excel erhalten Sie in unseren Excel-Seminaren. Wir freuen uns auf Sie!

Artikel drucken